Überspringen zu Hauptinhalt
Großes Interesse An Der Brautmodenschau Auf Der Hochzeitsmesse „Sag Ja!“ Im Rahmen Der KOSTBAR. (Foto: Sebastian Görner)
Großes Interesse an der Brautmodenschau auf der Hochzeitsmesse „Sag ja!“ im Rahmen der KOSTBAR. (Foto: Sebastian Görner)

PRESSE – KOSTBAR und „Sag ja!“ in neuem Glanz

Idar-Oberstein. Nach der Zwangspause durch Corona im vergangenen Jahr, soll die Publikumsmesse KOSTBAR am Samstag und Sonntag, 6. und 7. November, ein glanzvolles Comeback erleben. Und auch in diesem Jahr wird es am Sonntag in Halle 2 die Hochzeitsmesse „Sag ja!“ geben, bei der sich heiratswillige Paare bei verschiedensten Ausstellern rund um das Thema Hochzeit informieren können.

Bisherige Aussteller der KOSTBAR und der „Sag ja!“ wurden zu einem Treffen eingeladen, bei dem frische Ideen vorgestellt und diskutiert werden konnten. Ein ganz neuer Bereich der KOSTBAR, der unter dem Namen „Hunsrücklust“ läuft, umfasst den Bereich Kulinarik und soll den Wohlfühlcharakter der Messe und die Möglichkeit, dort ein paar schöne Stunden in angenehmer Atmosphäre zu verbringen, noch unterstreichen. Regionale Anbieter im Bereich Essen und Trinken können ihre hochwertigen Produkte vorstellen und den Besuchern eine genussvolle Zeit auf der Messe bieten. Umgesetzt werden soll der Bereich in Kooperation mit Kevin Baker, dem Inhaber der Marketingagentur off-project, und ehemaliger Mitarbeiter der Messe Idar-Oberstein.

Daneben setzt die Messe Idar-Oberstein aber auch auf die bewährten Publikumsmagnete, wie die exklusiven Goldschmiede und Schmuckanbieter, Aussteller aus dem Bereich Mode und Accessoires, wie die Firma Braun Büffel aus Kirn, aus dem Bereich Kunsthandwerk sowie Tischkultur. Geplant sind auch weitere Eventelemente, wie beispielsweise eine Schmuckshow. Die KOSTBAR möchte den Besuchern zusammen mit ihren Ausstellern hochwertige und designorientierte Produkte präsentieren, die Freude machen und ihnen in der Vorweihnachtszeit Geschenkideen liefern, ob für andere oder auch einfach für sich selbst.

Es wird in diesem Jahr erstmals einen Online-Ticketshop geben, bei dem Eintrittskarten im Vorverkauf erworben werden können, so wie sich das in Corona-Zeiten etabliert hat. Mit einem guten Hygienekonzept und dank der leistungsstarken Lüftungsanlage der Messe Idar-Oberstein ist das Messeteam zuversichtlich, mit der KOSTBAR und der Sag ja! wieder eine der ersten Publikumsmessen veranstalten zu können.

DOWNLOAD: Pressemitteilung KOSTBAR-2021 inkl. Bilder

Kostbar 1: Am Stand der Firma Braun Büffel können die Besucher selbst kreativ werden. (Foto: Sebastian Görner)

Kostbar 2: Hier findet man edles Glas und Porzellan für den perfekt gedeckten Tisch. (Foto: Sebastian Görner)

Kostbar 3: Großes Interesse an der Brautmodenschau auf der Hochzeitsmesse „Sag ja!“ im Rahmen der KOSTBAR. (Foto: Sebastian Görner)

An den Anfang scrollen