Überspringen zu Hauptinhalt
03 - BAUMESSE2020 - Samstag-9693 Foto © Timo Klein

Presse – Neues von der Messe Idar-Oberstein

Idar-Oberstein. Einiges an Highlights hat aktuell und in der nächsten Zeit die Messe Idar-Oberstein zu bieten: Erst einmal stehen vom 18. bis 20. November die 19. „Naturfototage Hunsrück“ auf dem Programm, bei denen die Besucher von sieben namhaften Referenten mit atemberaubenden Fotos und mitreißenden Berichten auf Reisen rund um den Globus genommen werden. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, kann das genaue Programm unter www.fototage-mio.de anschauen und Karten im Vorverkauf erwerben.

Daneben steckt das Team mitten in den Vorbereitungen zur Baumesse Idar-Oberstein 2023, die vom 17. bis 19. Februar stattfindet. Und es gibt viele wichtige Themen, über die sich die Besucher informieren können: energetisches Sanieren, modernste Heizsysteme, Möglichkeiten der Baufinanzierung, altersgerechtes Renovieren und Fördermöglichkeiten sind nur einige der Bereiche, die auf der Messe vorgestellt werden. Regionale und überregionale Aussteller zeigen ihr Leistungsspektrum und im umfangreichen Rahmenprogramm gibt es fundierte Fachvorträge. Wer zudem noch als Aussteller mit dabei sein möchte, findet Informationen unter www.baumesse-mio.de.

Auch die beliebte Idar-Obersteiner Automesse (IOAM) wird es, nach den coronabedingten Ausfällen in den letzten beiden Jahren, im nächsten Jahr wieder vom 17. bis 19. März geben. Dabei präsentieren sieben Autohäuser der Region ihre neuesten Fahrzeuge, wobei ein besonderes Augenmerk auf Hybrid- und Elektrofahrzeuge gelegt wird.

Die Mineralienwelt Idar-Oberstein 2022 im Mai war, als erste Publikumsmesse nach Corona, sehr gut besucht. Darauf wird das Messeteam aufbauen und startet in Kürze mit der Akquise für die Ausgabe 2023, die am 20. und 21. Mai stattfindet. Da sich fast alle Aussteller nach der jüngsten Ausgabe positiv geäußert haben, rechnet Messechef Mirko Arend mit einer guten Resonanz und einem breiten Spektrum an Mineralien, Fossilien, Edelsteinen und Schmuck. Auch zur Mineralienwelt gibt es alle Informationen unter www.mineralienwelt-mio.de. Dort finden interessierte Aussteller auch das Anmeldeformular.

Neben den Eigenveranstaltungen und der Gastmesse IOAM wird die Messe Idar-Oberstein für die verschiedensten Veranstaltungen gebucht. So findet im November die Suzuki-Händlertagung statt, die Kreissparkasse veranstaltet ihr Prämienspar-Event, die Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe ist zu Gast, die Stadt Idar-Oberstein veranstaltet im Januar den traditionellen Neujahrsempfang. Und auch die Abiturjahrgänge 2023 planen wieder ihre Abschlussfeiern in der Messe.

Nach schwierigen Corona-Jahren, in denen zeitweise fast alle Veranstaltungen zum Erliegen kamen, zeichnet sich und trotz noch vorhandener Unsicherheiten und wirtschaftlicher Flaute, eine positive Entwicklung und Rückkehr zur Normalität ab. Und so freut sich das Team der Messe Idar-Oberstein, dass sich die Hallen kontinuierlich mit Leben füllen. Alle relevanten, spannenden und wichtigen Informationen zur Messe Idar-Oberstein findet man unter www.messe-io.de.


Download Pressemeldung und Bilder: PM-Neues von der Messe Idar-Oberstein 

Bilder:

Fotos

01 – BAUMESSE2020 – Samstag-9475 Foto © Timo Klein

02 – BAUMESSE2020 – Samstag-9656 Foto © Timo Klein

03 – BAUMESSE2020 – Samstag-9693 Foto © Timo Klein


 

Pressekontakt

Mirko Arend, Geschäftsführer
Messe Idar-Oberstein GmbH
John-F.-Kennedy-Str. 9
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

An den Anfang scrollen